Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Richtfest der VGW auf dem Sonnenhügel: 42 neue Wohnungen entstehen

Foto: gbr

Baubürgermeister Julius Mihm sagte im Hinblick auf den Hardt-​Umbau und die dort entstehenden Wohnungen: „Wir sind nun endlich dort angekommen, wo wir als Stadt Schwäbisch Gmünd immer hin wollten!“ Die aktuellen 42 Wohnungen sind allerdings erst der Anfang.

Donnerstag, 30. Juni 2022
Gerold Bauer
36 Sekunden Lesedauer

Es geht auf dem Hardt bei der Nachnutzung des ehemaligen US-​Kasernengeländes nicht nur darum, durch Hochziehen von vier Wänden neuen Wohnraum zu schaffen. Im Rahmen des Richtfests für sechs Wohngebäude, in denen 42 Wohnungen (mit einer Größe zwischen 50 und 132 Quadratmetern) Platz finden, erheben die Stadt in Form der baurechtlichen Rahmenbedingungen sowie die VGW als ausführender Bauträger den Anspruch auf eine hohe Wohnqualität und auf richtungsweisende städtebauliche Akzente. Dazu gehört neben der Gliederung der Baukörper die Einbindung in eine parkartige Umgebung mit großzügigen Aufenthaltsmöglichkeiten im Freien.

Lesen Sie mehr darüber am 30. Juni in der Rems-​Zeitung! Wo die neuen Wohnungen entstehen, sehen Sie hier.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1175 Aufrufe
147 Wörter
47 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/6/30/richtfest-der-vgw-auf-dem-sonnenhuegel-42-neue-wohnungen-entstehen/