Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Besuchshunde der Malteser: Neuer Ausbildungsgang

Foto: malteser

Unterschiedlicher könnten die 14 Hunde nicht sein, die nach erfolgreichem Eignungstest gemeinsam mit ihren Haltern die Ausbildung zum Malteser Besuchshundeteam begonnen haben.

Samstag, 04. Juni 2022
Nicole Beuther
38 Sekunden Lesedauer

Vom kleinen Malteser, über den Labrador bis zum großen Leonberger sind 13 verschiedene Hunderassen dabei. Reinrassig oder Mischling, die Hunde der neuen Ausbildungsgruppe der Gmünder Besuchshundegruppe sind bunt und vielfältig. Vielfältig sind auch die Einsatzbereiche, für die die ehrenamtlichen Besuchshundeteams ausgebildet werden.
„Wir sind total begeistert über das große Interesse an dem Ausbildungsgang und die Motivation, mit denen die Gruppe mit uns den Weg zum Besuchshundeteam geht“, sagt Jacqueline Wohlfahrt, die mit Petra Schäkel die Gruppe neu übernommen hat.

Beim Besuchsdienst mit Hund treffen Ehrenamtliche der Malteser mit ihren eigenen Vierbeinern auf Kinder, Jugendliche oder ältere, teils auch pflegebedürftige Menschen. Dies geschieht überwiegend in Kinder– und Jugendeinrichtungen, Senioreneinrichtungen oder in Privathaushalten.
Für weitere Informationen stehen die Leiterinnen der Besuchshundegruppe des Malteser Hilfsdienstes Schwäbisch Gmünd per E-​Mail zur Verfügung: besuchshunde.​gmuend@​malteser.​org


Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2118 Aufrufe
153 Wörter
29 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/6/4/besuchshunde-der-malteser-neuer-ausbildungsgang/