Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Lohnt sich Altpapier-​Sammeln für Vereine?

Foto: wopf

Rund 200 Vereine führen im Ostalbkreis zirka 400 Altpapiersammlungen pro Jahr durch. In Mutlangen geht allerdings nach 50 Jahren eine Ära zu Ende. Weil Aufwand und Ertrag nicht mehr stimmen, sammelt der Musikverein am 4. Juni dort zum letzten Mal.

Samstag, 04. Juni 2022
Gerold Bauer
39 Sekunden Lesedauer

Leicht sei dem Musikverein Mutlangen die Entscheidung nicht gefallen, diese lange Sammeltradition nun zu beenden. „Aber seit der Einführung der blauen Tonne vor über zehn Jahren wurde das bereit gestellte Altpapier permanent weniger und die Fixkosten immer mehr“, begründet Marlen Schön namens des Vereins diesen Schritt. Hinzu gekommen seien die gestiegenen Energie– und Spritpreise. Im Zusammenspiel mit dem geringer gewordenen Erlös sei eine Fortführung der Altpapiersammlungen nicht mehr wirtschaftlich.

Ist diese Erfahrung aus Mutlangen repräsentativ für die vielen anderen Vereine und sozialen Organisationen, die im Ostalbkreis im Auftrag der GOA und gegen eine entsprechende Vergütung pro gesammelter Tonne das Altpapier in Straßen– oder Bringsammlungen zusammentragen? Lesen Sie die Antwort am Samstag, 4. Juni, in der Rems-​Zeitung!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1442 Aufrufe
157 Wörter
23 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/6/4/lohnt-sich-altpapier-sammeln-fuer-vereine/