Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Normannia Gmünd: Felix Bauer mit Doppelpack im Abschiedsspiel

Foto: Johannes Zimmermann

Im letzten Heimspiel der Saison hat der 1. FC Normannia Gmünd am Samstag mit 3:1 gegen die TSG Tübingen gewonnen. Dabei lagen die Gmünder bis zur 70. Minute mit 0:1 hinten. Stürmer Felix Bauer, der zur neuen Spielzeit zum TSGV Waldstetten wechselt, und Gian Piero Falcone ließen die Normannen am Ende aber noch jubeln.

Samstag, 04. Juni 2022
Benjamin Richter
1 Minute 11 Sekunden Lesedauer

Vor der Verbandsliga-​Partie bekamen Bauer und Abwehrspieler Daniel Glück, den es nach Saisonende zu seinem Heimatverein SSV Steinbach Reichenbach zurückzieht, vom Normannia-​Vorstand jeweils die Ehrennadel in Gold für ihre langjährigen sportlichen Dienste überreicht. Beide sind seit 2009 bei der Normannia und haben insgesamt 386 (Bauer) bzw. 362 (Glück) Spiele im Trikot der Normannia absolviert.
Nach dem Anpfiff sahen die 169 Zuschauer im Gmünder Jahn-​Stadion zunächst eine relativ ausgeglichene Begegnung, die sich in der Anfangsphase jedoch tendenziell mehr in der Tübinger Hälfte abspielte. Jermain Ibrahim (11.) und Felix Bauer (16.) ließen erste Chancen der Hausherren ungenutzt verstreichen.
Auf der anderen Seite erarbeitete sich die TSG Tübingen einen Eckball nach dem anderen, ohne diese jedoch ihrerseits in etwas Zählbares ummünzen zu können. Nach 23 Minuten gestand Schiedsrichter Matthias Hennig den beiden Mannschaften angesichts der hohen Temperatur eine Trinkpause zu.
Nachdem Ceyhan Dayan, der sich zum Saisonende ebenfalls von der Normannia trennt, in der 32. Minute den Ball per Kopf nicht im Tübinger Tor unterbringen konnte, erwies sich Tim Steinhilber für die Gäste zwei Minuten später als treffsicherer: Nach kurzem Durcheinander im Normannia-​Strafraum schob er das Spielgerät am Gmünder Keeper Max Reichert vorbei zum 1:0 für Tübingen ein.

Wie es die Normannen geschafft haben, die Partie vor heimischer Kulisse in den letzten 20 Minuten noch zu drehen, und was Felix Bauer und Daniel Glück aus Gmünd zu ihren neuen Vereinen mitnehmen, lesen Sie am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1302 Aufrufe
287 Wörter
27 Tage 7 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/6/4/normannia-gmuend-felix-bauer-mit-doppelpack-im-abschiedsspiel/