Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Heubach

Heubacher Schloss soll saniert werden, bevor es dafür zu spät ist

Foto: gbr

Der Schlossverein in Heubach zeigt sich verwundert, dass der Gemeinderat trotz der satten Zuschüsse eher zögerlich agiert und der eigentlich als sicher geltende Sanierungsbeschluss noch nicht erfolgt ist. Gabriele Leib gibt Vorsitz an Andreas Nagel ab.

Mittwoch, 08. Juni 2022
Alexander Gässler
34 Sekunden Lesedauer

Wenn Kinder ein Schloss malen, dass hat das Türme, auf deren Dach bunte Fahnen wehen. Auch Erwachsene assoziieren mit dem Begriff „Schloss“ meistens ein Gebäude im Barock-​Stil. Das Heubacher Schloss hingegen wirkt von außen eher wie ein landwirtschaftliches Gebäude; zum Beispiel wie ein großer Kornspeicher in einer Stadt. Und dieser Eindruck entspricht zum Teil durchaus der früheren Nutzung, denn Georg von Woellwarth, der im 16. Jahrhundert das Grundstück mitten in Heubach kaufte und sein Familiendomizil von der Burg Rosenstein in die Stadt verlagerte, betrieb auch Landwirtschaft.

Warum der Schlossverein in Sachen Sanierung aufs Tempo drückt, lesen Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitutng.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

970 Aufrufe
139 Wörter
19 Tage 3 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/6/8/heubacher-schloss-soll-saniert-werden-bevor-es-dafuer-zu-spaet-ist/