Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Festival Europäische Kirchenmusik: Klänge, die Grenzen überschreiten

Foto: Susanne Schmidt-​Dominé

Bei dem Festival sind vom 14. Juli bis 7. August Spitzen-​Interpreten und junge Entdeckungen aus Frankreich, Finnland, Schweden, Litauen und vielen weiteren Ländern zu hören und zu erleben. Das Interesse ist groß — für eine ganze Reihe der Veranstaltungen sind bereits nur noch Restkarten erhältlich.

Freitag, 01. Juli 2022
Benjamin Richter
1 Minute 4 Sekunden Lesedauer

Vision Europa – unter diesem Motto steht das 34. Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd vom 14. Juli bis 7. August. Spitzen-​Interpreten und junge Entdeckungen aus Frankreich, Schweden, Finnland, Litauen und vielen weiteren Ländern bieten grenzüberschreitende Musik-​Erlebnisse. Das Festival wird durch den Südwestrundfunk und sympathische Aktionen des Festival-​Freundeskreises begleitet.
Über das Gesamtprogramm informiert die Homepage kirchen​musik​-fes​ti​val​.de.
Peteris Vasks ist einer der bedeutendsten zeitgenössischen Komponisten Lettlands. Seine Werke werden weltweit aufgeführt und berühren in besonderer Weise: Geprägt durch das religiöse Elternhaus und die einzigartige Landschaft Lettlands, hat Vasks seinen Weg in die Musik gefunden.
Die Wechselwirkungen zwischen Natur und Mensch, die Schönheit des Lebens, aber auch die drohende ökologische und moralische Zerstörung der Welt sind Themen, die er in seinem musikalischen Schaffen aufgreift.
Peteris Vasks wird von der Stadt Schwäbisch Gmünd mit dem Preis der Europäischen Kirchenmusik 2022 für seine Verdienste um die geistliche Musik geehrt.
Im Preisträgerkonzert am Samstag, 16. Juli, um 20 Uhr im Heilig-​Kreuz-​Münster erklingen neben den „Metamorphosen“ von Richard Strauss ausgewählte Werke des Komponisten – sein Soundtrack für Lettland.

Die Sonderseite „Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd — Vision Europa“ liefert am 2. Juli in der Rems-​Zeitung nähere Informationen zum Programm des dreiwöchigen Festivals und den auftretenden Künstlern. Die komplette Ausgabe der Rems-​Zeitung gibt es online auch im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

885 Aufrufe
257 Wörter
45 Tage 23 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/7/1/festival-europaeische-kirchenmusik-klaenge-die-grenzen-ueberschreiten/