Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Ostalbkreis mit höchster Inzidenz in Baden-​Württemberg

Foto: Tim Reckmann, pixelio

Der Ostalbkreis verzeichnet mit einer Inzidenz von 1092,3 aktuell die höchste Inzidenz in Baden-​Württemberg.

Montag, 11. Juli 2022
Nicole Beuther
23 Sekunden Lesedauer

Die zweithöchste Inzidenz gibt es im Landkreis Rastatt mit 1000,5. Im Rems-​Murr-​Kreis liegt die Inzidenz bei 769,3.

Die Ostalb-​Kommunen mit den meisten aktiven Fällen: Aalen: 1003, Schwäbisch Gmünd: 587, Bopfingen: 308, Ellwangen: 285, Neresheim: 197, Essingen: 123, Westhausen: 116, Lorch: 117, Unterschneidheim: 109.

Weitere Kommunen: Abtsgmünd: 85, Bartholomä: 18, Böbingen: 66, Durlangen: 22, Eschach: 11, Göggingen: 14, Gschwend: 40, Heubach: 93, Heuchlingen: 33, Iggingen: 23, Leinzell: 13, Mögglingen: 59, Mutlangen: 68, Ruppertshofen: 12, Schechingen: 23, Spraitbach: 35, Täferrot: 13, Waldstetten: 70.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

8708 Aufrufe
95 Wörter
35 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/7/11/ostalbkreis-mit-hoechster-inzidenz-in-baden-wuerttemberg/