Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Triathlon: DJK Gmünd beendet die Saison auf Platz vier

Foto: DJK Gmünd

Am letzten Wettkampftag am Schluchsee konnten die Gmünder den zweiten Platz im Teamwettbewerb der baden-​württembergischen Triathlonliga mit insgesamt 23 Mannschaften nicht verteidigen.

Freitag, 15. Juli 2022
Thomas Ringhofer
34 Sekunden Lesedauer

Bei bestem Triathlonwetter war der 1500 Meter lange Schwimmkurs im 22 Grad warmen Schluchsee ein Höhepunkt. Nach gut 25 Minuten feierte Didi Kässer sein Debüt als „first out of water“ der DJK-​Truppe, dicht gefolgt von Alex de Witt und Heiko König.

Auf dem 35 Kilometer langen Radrundkurs, gespickt mit kräftezehrenden Anstiegen und halsbrecherischen Abfahrten, waren 660 Höhenmeter zu bewältigen. Heiko König, Kai Krause und Alex de Witt konnten sich dabei mit Radzeiten um 1:02 Stunden nach vorne schieben. Da die Konkurrenz am Wochenende aber stets in Bestbesetzung antrat, reichte es nicht zum großen Sprung ganz nach vorne.

Wie der abschließende Lauf über 9,4 Kilometer verlief, lesen Sie in der Samstagsausgabe der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2060 Aufrufe
136 Wörter
31 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/7/15/triathlon-djk-gmuend-beendet-die-saison-auf-platz-vier/