Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ruppertshofen

Dorffest: Dorfgemeinschaft Hönig backt Salzkuchen

Foto: tv

Es gibt Dinge, die sind so wundervoll, dass man sie am liebsten täglich hätte. Dazu gehört zum Beispiel der Salzkuchen aus Hönig, den die Dorfgemeinschaft am Sonntag in der Ortsmitte auftischt. Wer noch nichts vorhat, sollte unbedingt einen Abstecher zum Dorffest unternehmen.

Sonntag, 17. Juli 2022
Thorsten Vaas
53 Sekunden Lesedauer

Rahm, Grieben, Kümmel, Schnittlauch – und ganz viel Liebe. Es sind die Zutaten, die den original Salzkuchen aus Hönig so lecker machen. „Das ist unsere Spezialität“, erzählt Ralf Bareis, Vorsitzender der gut 200 Mitglieder starken Dorfgemeinschaft, die am Sonntag am Dorfhaus für sehr viele Ausflügler die Holzöfen anheizt. 80 Biertisch-​Garnituren haben die Mitglieder rund um das idyllisch gelegene Dorfhaus aufgebaut, und damit die Besucherinnen und Besucher nicht in der prallen Sonne sitzen müssen, stehen überall Sonnenschirme. Salzkuchen um Salzkuchen verlässt die Küche, wahrscheinlich werden es am Ende um die 500 sein, die die Männer, Frauen, Kinder und Jugendliche um das Vorstandsteam aus Bareis, Frank Opp und Timo Däß auswellen, bestreichen, belegen und backen. Um die Mittagszeit sind alle Plätze belegt. Immer wieder kommen Gäste, manche nehmen die Höniger Spezialität auch einfach mit auf den Weg nach Hause. Und wer noch für die Kaffeezeit etwas sucht: Bei der Dorfgemeinschaft gibt’s auch selbst gemachten Kuchen. Wie wäre es also mit einer Fahrradtour nach Hönig? Hier geht’s zur Wegbeschreibung.


Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2476 Aufrufe
213 Wörter
29 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/7/17/dorffest-dorfgemeinschaft-hoenig-backt-salzkuchen/