Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Ein Tag zu Ehren der Feuerwehr

Foto: hs

Westhausen stand am Wochenende ganz im Zeichen des örtlichen Feuerwehrjubiläums und des Ostalb-​Kreisfeuerwehrtags. Tausende Zuschauerinnen und Zuschauern sehen einen sonnig-​freundlichen Festumzug.

Montag, 18. Juli 2022
Thorsten Vaas
38 Sekunden Lesedauer

Landrat Joachim Bläse hat schmunzelnd angekündigt: Er müsse Bürgermeister Markus Knoblauch nach diesem Wochenende ans Bett anbinden, damit der nicht vor lauter Stolz auf seine Feuerwehr und die tolle Leistung seiner Gemeinde Westhausen „davonschwebt“. Westhausen stand am Wochenende ganz im Zeichen des wiederholt verschobenen 100-​jährigen Jubiläums der örtlichen Brand– und Katastrophenschützer sowie des Ostalb-​Kreisfeuerwehrtags. Allen Beteiligten war die Erleichterung und die Freude anzumerken, dass dieses große Event für Begegnung, Fortbildung und öffentliche Demonstration für die Sache der Feuerwehr wieder stattfand. Gesellige und stimmungsvolle Veranstaltungen wechselten sich mit ernsten, dienstlichen Programmpunkten ab.
Höhepunkt auch für die Bevölkerung war am Sonntagnachmittag die sonnige und gutgelaunte Parade von rund 3000 Feuerwehrleuten aus allen Generationen, begleitet von zahlreichen Musikkapellen. Riesenbeifall gab es für die Feuerwehr Schwäbisch Gmünd – warum? Das lesen Sie am Montag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2354 Aufrufe
154 Wörter
28 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/7/18/ein-tag-zu-ehren-der-feuerwehr/