Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Bettringen

Hundeattacke in Bettringen: Zeugen gesucht

Archiv-​Foto: rz

Am Montagabend waren ein Mann und sein Hund von einem anderen Hund attackiert und gebissen worden. Die Polizei sucht nach Hinweisen zum Vorfall.

Dienstag, 19. Juli 2022
Sarah Fleischer
28 Sekunden Lesedauer

Der Mann war am Montagabend gegen 21.15 Uhr auf der Scheffoldstraße in Bettringen mit seinem Hund spazieren, als ihm eine Frau mit einem Labrador entgegenkam. Laut Polizeibericht riss sich dieser los und attackierte den Hund des Mannes. Als der Mann versuchte, seinen Hund zu schützen, wurde auch er von dem Labrador gebissen. Die Halterin des Labradors lief anschließend weiter, ohne ihre Personalien anzugeben.
Die Frau ist circa 1,50 Meter groß, korpulent und hat schulterlange, schwarze Haare.
Die Polizei Schwäbisch Gmünd nimmt Hinweise zur Hundebesitzerin unter 07171/​3580 entgegen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2706 Aufrufe
112 Wörter
27 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/7/19/hundeattacke-in-bettringen-zeugen-gesucht/