Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Stauferfries: Die erste Tafel hängt

Foto: nb

2013 hat der Straßdorfer Künstler Helmut Gruber-​Ballehr mit der Umsetzung seiner Idee begonnen. Nun steht der große Moment bevor: Die großflächige Darstellung des „Fürstenzugs“ als Stahlschnitt an der Südfassade der Remsgalerie.

Sonntag, 24. Juli 2022
Nicole Beuther
19 Sekunden Lesedauer

Die erste Tafel wurde bereits angebracht, weitere werden folgen. Insgesamt wird das Kunstwerk eine Länge von 60 Metern haben. Das Besondere: durch unterschiedliche Strahlungswinkel der Sonne werden Licht– und Schattenspiele entstehen. Durch die enorme Preissteigerung beim Metall werden weitere Spenden benötigt, um den kompletten Stahlschnitt zu realisieren.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2277 Aufrufe
78 Wörter
22 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/7/24/stauferfries-die-erste-tafel-haengt/