Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Großdeinbach

Großdeinbach: Bei Schäferstündchen Motorhaube beschädigt?

Foto: Andreas Hermsdorf /​pix​e​lio​.de

Wurde bei einem Schäferstündchen in Großdeinbach in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Motorhaube eines Autos beschädigt? Darauf deuten Utensilien hin, die die Polizei gefunden hat.

Montag, 25. Juli 2022
Thorsten Vaas
25 Sekunden Lesedauer

Die Motorhaube des Autos, das in der Albert-​Schweitzer-​Straße geparkt war, sei zerkratzt und eingedellt. Passiert sein muss das offenbar bei einem Schäferstündchen zwischen Samstagabend, 18.30 Uhr, und Sonntagmorgen, 10 Uhr. Wie die Polizei darauf kommt? „Vor Ort wurden entsprechende Utensilien neben dem Fahrzeug aufgefunden“, heißt es in der Pressemitteilung. Schaden am Fahrzeug: Hunderte Euro.

Hinweise auf die Verursacher nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter 07171 /​3580 entgegen.


14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

11218 Aufrufe
101 Wörter
134 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/7/25/grossdeinbach-bei-schaeferstuendchen-motorhaube-beschaedigt/