Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Hussenhofen-Zimmern

Hussenhofen: Welcher Hahn kräht am besten?

Foto: Erwin Lorenzen /​pix​e​lio​.de

Am letzten Juli-​Wochenende krähen in Hussenhofen die Hähne. Aus gutem Grund: Dann ist Hahnenwettkrähen angesagt.

Montag, 25. Juli 2022
Thorsten Vaas
33 Sekunden Lesedauer

Gemeldet werden können alle Hähne, egal ob Zuchttier oder Kreuzung, Zwerg– oder Großrasse. Die Anmeldung erfolgt direkt vor der Krährunde bei der Turnierleitung. Die Krähdauer beträgt pro Runde 20 Minuten. Es werden sechs bis acht Krährunden gestartet. Wer keinen eigenen Hahn besitzt, und trotzdem am Hahnenwettkrähen teilnehmen möchte, kann sich von den Züchtern des Kleintierzuchvereins Hussenhofen einen Hahn ausleihen. Natürlich ohne Krähgarantie. Für die Sieger gibt es wieder Pokale zur Erinnerung.
Die Kleintierzüchter veranstalten am 30. und 31. Juli in der Zuchtanlage in der Rupert-​Mayer-​Strasse 65 das Hahnenwettkrähen. Das Wettkrähen beginnt am Sonntag, 31. Juli, um 9.30 Uhr. Natürlich gibt es am Samstag ab 18 und am Sonntag ab 11 Uhr Verpflegung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2182 Aufrufe
133 Wörter
21 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/7/25/hussenhofen-welcher-hahn-kraeht-am-besten/