Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Eric Maihöfer: Neuer deutscher Juniorenmeister

Archivfoto: Maihöfer

Bei den Deutschen Leichtathletik-​Meisterschaften der U23 in Bochum-​Wattenscheid hat Kugelstoßer Eric Maihöfer (VfL Sindelfingen) aus Schwäbisch Gmünd mit 18,42 Metern den Titel vor dem früheren U-​18-​Weltmeister Timo Northoff (TV Wattenscheid, 18,35) und Kevin Reim (WSG Schwarzenberg-​Wildenau, 17,87) gewonnen.

Dienstag, 26. Juli 2022
Alex Vogt
46 Sekunden Lesedauer

Gleich im ersten Versuch legte der 21-​Jährige bei außergewöhnlich hohen Temperaturen im Lohrheide-​Stadion die Siegesweite vor. „Gleich danach hatte ich das Gefühl, als hätte mir jemand den Stecker gezogen. Dabei war das Einstoßen deutlich besser mit Stößen über 19 Metern“, so Maihöfer. Jedenfalls konnte der Drehstoßtechniker keinen einzigen der folgenden fünf Versuche im Ring halten. Das 7,26 Kilogramm schwere Eisending ließ sich nicht mehr kontrollieren.
Maihöfer möchte bei den noch ausstehenden Wettkämpfen zeigen, was er wirklich drauf hat, nachdem er wegen seiner Verletzungen viele Trainingsausfälle hatte. Dazu soll auch ein Studienwechsel beitragen: Am 1. September beginnt Eric Maihöfer im Rahmen der Sportförderung eine Ausbildung bei der Bundespolizei. Bis Weihnachten erfolgt diese an der Sportschule Kienbaum, wo er die besten Trainingsbedingungen vorfindet. Das Training selbst wird dort in Absprache mit WLV-​Landestrainer Arthur Hoppe von Jürgen Schult begleitet, 1987 Diskus-​Weltmeister, 1988 Olympiasieger und seit 1986 Weltrekordhalter mit 74,08 Metern.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1702 Aufrufe
187 Wörter
20 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/7/26/eric-maihoefer-neuer-deutscher-juniorenmeister/