Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Goldshöfe: Bahnunfall wegen Blitzeinschlag in Baum

Foto: Kurt Michel /​pix​e​lio​.de

Bei Goldshöfe musste am Montagabend ein Zug eine Schnellbremsung einleiten, weil neben den Gleisen ein Blitz in einen Baum eingeschlagen hatte. Drei Personen wurden dabei leicht verletzt. Der Sachschaden ist enorm.

Dienstag, 26. Juli 2022
Thorsten Vaas
51 Sekunden Lesedauer

105 Reisende saßen in dem Zug, der gegen 17.45 Uhr von Goldshöfe Richtung Crailsheim unterwegs war. „Auf Höhe Rainau-​Buch kam es aufgrund des Unwetters zu einem Blitzeinschlag in einen Baum neben der Bahnstrecke“, schreibt die Polizei in ihrem Bericht. In der Folge fielen große Äste des Baumes in die Oberleitung, der herannahende Zug musste eine Schnellbremsung einleiten. Drei Reisende wurden dadurch leicht verletzt. Notärzte und Mitarbeiter des Rettungsdienstes versorgten sie und brachten sie zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser. Die freiwilligen Feuerwehren aus Aalen und Rainau waren mit 30 Einsatzkräften und 7 Fahrzeugen vor Ort und unterstützten bei der Evakuierung der restlichen Reisenden aus dem Zug in ein nahe gelegenes Vereinsheim. Von dort konnten die Reisenden mit Bussen zum Zielbahnhof weiterreisen. Der Sachschaden am Zug und den Oberleitungen beläuft sich auf 100.000 bis 150.000 Euro. Zur Bergung des Zuges und Reparatur der Oberleitungen war die Strecke bis Dienstagmorgen gesperrt. Mittlerweile ist die Sperrung aufgehoben.

Aktuelle Fahrplanänderungen finden Sie hier:
Fahrplanabweichungen — Go-​Ahead
Aktuelle Verkehrsmeldungen — Deutsche Bahn

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1792 Aufrufe
206 Wörter
20 Tage 23 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/7/26/goldshoefe-bahnunfall-wegen-blitzeinschlag-in-baum/