Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

Gmünd: Das Hardt ist in Bewegung

Schwäbisch Gmünd

Foto: gäss

Beim Hardtfest ist der neue Familien– und Freizeitpark eröffnet worden. OB Richard Arnold undOliver Glass vom Bürgerverein riefen die Hardtbewohner auf, sich einzubringen.

Sonntag, 03. Juli 2022
Alexander Gässler
29 Sekunden Lesedauer

Bunt und lebhaft: So sind die Hardtfeste. Lecker essen kann man dort auch. Diesmal gab es aber noch einen anderen Grund aufs Hardt zu pilgern – der Freizeit– und Familienpark. Ganz fertig ist er nicht, wie OB Richard Arnold sagte – und versprach: „Da wird noch mehr kommen.“ Dennoch wurde der Park schon einmal groß gefeiert. Zum Beispiel mit flotter Blasmusik des Musikvereins Hussenhofen und Bewegungsspielen der Kinder des Kindergartens Sankt Elisabeth.

Wie der Freizeitpark gefeiert wurde und was dort noch dazukommen soll, lesen Sie am Montag in der Rems-​Zeitung.