Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Normannia Gmünd: 5:1-Sieg nach Verlängerung

Archivfoto: RZ

Der Fußball-​Verbandsligist 1. FC Normannia Gmünd hat beim Landesliga-​Aufsteiger TSV Bernhausen das Zweitrundenspiel im Verbandspokal mit 5:1 nach Verlängerung für sich entschieden.

Sonntag, 31. Juli 2022
Alex Vogt
28 Sekunden Lesedauer

Trotz des klaren Ergebnisses ist die WFV-​Pokalpartie beim unterklassigen Landesligisten TSV Bernhausen für den 1. FC Normannia Gmünd kein Spaziergang gewesen. Erst in der Verlängerung setzten sich die konditionsstärkeren Gäste mit 5:1 durch. Nach 90 Minuten hatte es 1:1 gestanden.
Die Gastgeber gingen bereits in der zweiten Minute durch Samuel Böhmer in Führung, ehe Alexander Aschauer (61., 94.) per Doppelpack, Calvin Körner (99.), Luca Molinari (108.) und Kevin Kamara (119.) für die Normannia erfolgreich waren.

Den ausführlichen Spielbericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 1. August.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1861 Aufrufe
114 Wörter
18 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/7/31/normannia-gmuend-51-sieg-nach-verlaengerung/