Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Playa de Gamundia: Kim Huber/​Daniel Kirchner und Emma Gangey/​Josefine Schäkel gewinnen Beachvolleyball-​Turnier in Schwäbisch Gmünd

Fotos: Astavi

Mit dem A-​Top-​Turnier der baden-​württembergischen Beach-​Tour haben die Beachvolleyballerinnen und Beachvolleyballer für einen sportlich hochkarätigen Auftakt zur Playa de Gamundia in diesem Jahr gesorgt. Bei den Herren setzte sich auf dem Gmünder Marktplatz das favorisierte Duo Kim Huber/​Daniel Kirchner aus Bayern durch und bei den Damen siegten Emma Gangey/​Josefine Schäkel aus dem hohen Norden.

Sonntag, 31. Juli 2022
Alex Vogt
46 Sekunden Lesedauer

Jeweils zwölf Herren– und Frauenteams gingen bei diesem zweitägigen A-​Top-​Turnier an den Start. Ausgetragen wurden die Spiele auf dem Gmünder Marktplatz und im Bud-​Spencer-​Bad.
Im Finale der Männer gelang den an Position eins gesetzten Kim Huber/​Daniel Kirchner (Beach4U/​TSV Grafing) gegen Lennart Kroha/​Florian Schweikart ein 2:1 (21:14, 15:21, 15:9)-Erfolg. Emma Gangey (VG WiWaHamburg) und Josefine Schäkel (Kieler TV) gewannen das Finale der Damen gegen Antonia Herpich (FTSV Straubing) und Marie Hänle (MTV Stuttgart) in zwei Sätzen mit 24:22 und 21:15.
Svenja Baur und Alisia Weber vom Volleyball-​Regionalligisten DJK Gmünd mussten sich nach einer unglücklichen 1:2-Auftaktniederlage in ihrem zweiten Spiel mit 0:2 geschlagen geben und landeten am Ende auf dem neunten Platz.

Die ausführlichen Berichte zum Beachvolleyball-​Turnier in Schwäbisch Gmünd lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 1. August.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2625 Aufrufe
187 Wörter
15 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/7/31/playa-de-gamundia-kim-huber-daniel-kirchner-und-emma-gangey-josefine-schaekel-gewinnen-beachvolleyball-turnier-in-schwaebisch-gmuend/