Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

20 neue E-​Ladepunkte am Lorcher Bahnhof

Lorch

Foto: edk_archiv

Auf der südlichen Seite des Bahnhofs Lorch am P&R-Parkplatz sollen 20 E-​Ladepunkte entstehen. Das teilte Bürgermeisterin Marita Funk in der Sitzung des Lorcher Gemeinderates mit.

Montag, 04. Juli 2022
Nicole Beuther
40 Sekunden Lesedauer

„Mit der Installation dieser Ladepunkte, davon zwei Schnellladepunkte, werden wir dem geänderten Mobilitätsverhalten gerecht“, so die Rathauschefin. „Da die Autos am P+R oftmals acht Stunden stehen, können diese in dieser Zeit entsprechend aufgeladen werden“. Die Lorcher Verwaltung hatte kurz vor Ende des Jahres 2021 noch fristgerecht einen Antrag auf Förderung gestellt; die Bewilligung traf Ende April ein. Im Rahmen der Zuwendung erhalte die Stadt Lorch je Ladepunkt bis zu 80 Prozent Zuschuss, maximal 3600 Euro, sowie einen Zuschuss in Höhe von 10 000 Euro für den Netzanschluss. Im Rahmen der Sitzung wurde nun die Ausschreibung beschlossen; die Kostenschätzung beträgt rund 126 000 Euro. Der Gemeinderat stimmte der Ausschreibung zu und bat gleichzeitig darum, weitere Lademöglichkeiten stadtweit im Blick zu behalten.
Über die weiteren Punkte der Sitzung berichtet die RZ in der Dienstagausgabe.