Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünder SPD feiert 150-​jähriges Bestehen

Foto: weso

Die Festrede im Congress-​Centrum Stadtgarten hält Rof Mützenich. Der Vorsitzende der Bundestagsfraktion verteidigt die Politik von Kanzler Olaf Scholz und warnt davor, dass Deutschland und die Nato-​Staaten Kriegspartei werden.

Montag, 04. Juli 2022
Alexander Gässler
31 Sekunden Lesedauer

Mit einem Festakt hat die SPD Schwäbisch Gmünd am Samstag den 150. Jahrestag ihrer Gründung begangen – gut vier Monate vor dem eigentlichen Geburtstag, der auf den 3. November 1872 datiert ist. Damals noch unter der Bezeichnung S.D.A.P. (Sozialdemokratische Arbeiter-​Partei). Die hatte einen Vorgänger – den am 24. Juli 1869 gegründeten „Gewerkverein“. Beide Organisationen wurden maßgeblich durch Arbeiterinnen und Arbeitern der Gmünder Gold– und Silberindustrie geprägt.

Was Rolf Mützenich über den Krieg in der Ukraine gesagt hat und welche Ehrung „Urgestein“ Max Fuchs zuteil wurde, lesen Sie am Montag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

905 Aufrufe
124 Wörter
39 Tage 7 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/7/4/gmuender-spd-feiert-150-jaehriges-bestehen/