Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Lindach

Blaulichttag und Sonnwendfeier bei den Lindacher Kleintierzüchtern

Foto: astavi

Zu Mittagszeit am Samstag rückten vier Fahrzeuge der Blaulicht-​Dienste zum Hennahäusle in Lindach aus. Nein, es ist nicht Schlimmes passiert. Die Jugendgruppe des Kleintierzuchtvereins hatte Blaulichttag und zum zweiten Mal die Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen sowie die Polizei und einen Rettungswagen des Roten Kreuzes eingeladen.

Dienstag, 05. Juli 2022
Alexander Gässler
40 Sekunden Lesedauer

Vorsitzender Stefan Elser freut sich über die gute Jugendarbeit im Verein. Jugendleiterin Gabi Elser hatte nach zwei Jahren Zwangspause wieder ein Blaulichtfest mit Luftballonwettbewerb und Tombola organisiert.

Während die Erwachsene zwei Spanferkel am Drehspieß grillen, erkunden Kinder die Blaulichtfahrzeuge. Unter Aufsicht vom Abteilungskommandant Thorsten Krieg löschen Kinder und Jugendliche Gas– und Fettbrandherde, inspizieren den Mannschaftswagen sowie das Löschfahrzeug LF10 und wollten unbedingt die technischen Daten wissen.

Die Rettungsassistenten Marcel Bartenbach und Refia Eskin beantworteten viele Fragen und zeigten, wie im Notfall Verletzte transportiert werden. Jens Mangold zeigte die Ausrüstung eines Streifenwagens und die Montur eines Polizeibeamten. Einige Jungs durften sogar die Sicherheitsausrüstung der Polizei anlegen. Im Anschluss feierten alle zusammen die Sonnwende

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

935 Aufrufe
161 Wörter
41 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/7/5/blaulichttag-und-sonnwendfeier-bei-den-lindacher-kleintierzuechtern/