Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Fast 2000 Kinder powern sich beim Gmünder Sport-​Spaß-​Fest aus

Foto: Astavi

Zum 27. Kinder-​Sport-​Spaß-​Fest in Schwäbisch Gmünd haben sich am Mittwoch nach Anmeldungen 1997 Kinder aus den Grundschulen der Stadt auf dem DJK-​Hauptplatz in der Schwerzerallee versammelt. Von dort aus ging es in Gruppen an die verschiedenen Stationen, an denen unter anderem Turnen, Schwimmen, Hockey, Skispringen und Sommer-​Biathlon ausprobiert werden konnten.

Mittwoch, 06. Juli 2022
Benjamin Richter
50 Sekunden Lesedauer

Gmünds Erster Bürgermeister Christian Baron begrüßte die zahlreichen jungen Teilnehmer bei der „Kinder-​Olympiade“ und freute sich, dass die Stimmung auf dem Rasenplatz bereits zum Start hervorragend war.
„Für jeden ist etwas dabei“, sagte Baron mit Blick auf das reichhaltige Programm des Kinder-​Sport-​Spaß-​Fests, in dem wie in den Zeiten vor Corona auch wieder die beliebten Mannschaftssportarten Fußball und Handball sowie die Leichtathletik vertreten waren.
Während der Pandemie hatten die Schülerinnen und Schüler zwei Jahre lang auf das Sport-​Spaß-​Fest verzichten und ihre Disziplinen in kleinerem Kreis ausüben müssen.
„Man merkt, dass die Kinder die gemeinsame Bewegung in dieser langen Zeit sehr vermisst haben — und nun umso begeisterter bei der Sache sind“, beobachtete Klaus Arnholdt, der im Gmünder Rathaus das Amt für Bildung und Sport leitet.

Mit welchen Aufwärm-​Übungen Stadtsportlehrer Helge Liebrich schon am Morgen nicht nur die Kinder, sondern auch deren Lehrer und Schulleiter ins Schwitzen brachte, lesen Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1551 Aufrufe
200 Wörter
40 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/7/6/fast-2000-kinder-powern-sich-beim-gmuender-sport-spass-fest-aus/