Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Waldstetten

Jubiläumsgottesdienst auf dem Stuifen: „50 Jahre Eingemeindung Waldstetten – Wißgoldingen“ gefeiert

Volker Pitzal, Christian Horan, Volker Barth sowie Michael Wiget begleiteten den Jubiläumsgottesdienst. Foto: gvw

„Dr Herrgott muss a Wißlenger sei“, mutmaßte Schultes Michael Rembold am Sonntagvormittag in Anbetracht des tollen Wetters, das den Jubiläumsgottesdienst zu „50 Jahre Eingemeindung Waldstetten – Wißgoldingen“ auf dem Stuifen begleitete.

Donnerstag, 07. Juli 2022
Nicole Beuther
40 Sekunden Lesedauer

Rund 80 Bürger aus Waldstetten und Wißgoldingen waren der Einladung von Schultes und Ortsvorsteherin Monika Schneider gefolgt und wohnten der Predigt von Pfarrer Dr. Horst Walter bei. Dieser stellte „die Botschaft der Berge und was diese uns erzählen können“ in den Mittelpunkt. So landete die Arche Noah auf dem Berg Ararat, während Mose die 10 Gebote auf dem Berg Sinai empfing und auf dem Berg Nebo verstarb. Auf den Stuifen und die benachbarten Rechberg und Hohenstaufen bezogen, hob er die wunderbare Perspektive von unten und oben hervor. „Die Berge waren vor uns und werden nach uns sein“ gab er zu bedenken und mahnte die Besucher: „Nimm Dich nicht so wichtig“, denn ein Blick von oben mache alles kleiner und unbedeutender, mehr zum Jubiläumsgottesdienst am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1305 Aufrufe
160 Wörter
152 Tage 23 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/7/7/jubilaeumsgottesdienst-auf-dem-stuifen-50-jahre-eingemeindung-waldstetten--wissgoldingen-gefeiert/