Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

LG Staufen: Leona Grimm holt Silber im Siebenkampf

Foto: LG Staufen

Bei den baden-​württembergischen Leichtathletik-​Mehrkampfmeisterschaften hat Mehrkämpferin Leona Grimm von der LG Staufen eine neue persönlich Bestleistung im Siebenkampf aufgestellt und ist damit Vizemeisterin geworden.

Donnerstag, 07. Juli 2022
Alex Vogt
30 Sekunden Lesedauer

Insgesamt drei Athletinnen der LG Staufen haben sich in Weingarten der baden-​württembergischen Mehrkampfkonkurrenz gestellt. Gemeinsam mit Cheftrainer Lutz Dombrowski startete das Trio Liane Tiede, Leona Grimm und Lina Gjini (auf dem Bild von links) im Lindenhofstadion beim Siebenkampf. Dabei sicherte sich Grimm mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 4904 Punkten die Vizemeisterschaft bei den Frauen.
Liane Tiede landete auf Rang 17, Lina Gjini belegte in der weiblichen U18 Platz elf.

In welchen Siebenkampf-​Disziplinen den Athletinnen der LG Staufen Bestleistungen gelungen sind, lesen Sie im Bericht von Michael Kucher in der Rems-​Zeitung vom 8. Juli

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1107 Aufrufe
122 Wörter
39 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/7/7/lg-staufen-leona-grimm-holt-silber-im-siebenkampf/