Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Benzin an Tankstellen wird knapp: Engpass im Ostalbkreis

Foto: privat

Zu Beginn der Woche hatte es sich bereits angedeutet, am frühen Donnerstagmorgen war es dann soweit: An der OMV-​Tankstelle in Mutlangen gab es keinen Sprit mehr. Ein Problem, von dem auch andere Tankstellen im Altkreis Gmünd berichten.

Freitag, 08. Juli 2022
Nicole Beuther
49 Sekunden Lesedauer

„Außer Betrieb“ stand in großen Lettern auf den Hinweisschildern, die am Donnerstag an allen Zapfsäulen der OMV-​Tankstelle in Mutlangen angebracht wurden. Darunter die Erklärung: „Aufgrund der hohen Nachfrage ist dieses Produkt momentan nicht erhältlich. In Kürze steht Ihnen dieser hoch qualitative Kraftstoff wieder zur Verfügung.“
Auch wenn diese zwei Sätze eigentlich keine Fragen offen ließen und der Mensch es bekanntlich gerade in den Morgenstunden eilig hat, waren es doch einige Autofahrer, die die OMV-​Tankstelle betraten, um Näheres zu erfahren. Mitarbeiterin Sabine Mayer berichtet von der Sorge einiger Kunden, dass Benzin und Diesel womöglich über einen längeren Zeitraum nicht verfügbar sein könnten.
Um 9.30 Uhr lösten sich die Sorgen vorerst in Luft auf. Viereinhalb Stunden nach Öffnung der Tankstelle befuhr das wichtigste Fahrzeug des Tages das Tankstellengelände in der Gmünder Straße: Der Tankwagen.

Auch andere Tankstellen in der Region berichten vom Engpass. Gründe hierfür werden ganz unterschiedliche genannt, die RZ berichtet in der Freitagausgabe, zu lesen auch im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

14081 Aufrufe
199 Wörter
38 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/7/8/benzin-an-tankstellen-wird-knapp-engpass-im-ostalbkreis/