Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

Ausflugstipp: Der Falkensturz bei Essingen

Essingen

Foto: Heidrun Heckmann/Tourismus Ostalb

Hoch über Essingen liegt der Falkensturz, das „Fenster zum Remstal“. Der Aussichtspunkt bietet einen herrlichen Blick ins Remstal.

Samstag, 13. August 2022
Franz Graser
27 Sekunden Lesedauer

Ein Ausflug zum Falkensturz lässt sich hervorragend mit der 6,8 Kilometer langen Wanderung „Falkensturz und ’s Bänkle“ verbinden. Wer diese Wanderung am Abend macht, hat gute Chancen, mit einem fabelhaften Sonnenuntergang belohnt zu werden. Zwei Bänke direkt am Falkensturz laden zum Verweilen ein.
Eine Beschreibung des Aussichtspunkts findet sich auf deine​-ostalb​.de, und auch hier ist der Ausflugsort zu finden. Auch auf komoot wird der Aussichtspunkt als Highlight erwähnt. Die komplette Ausgabe der Rems-​Zeitung findet sich auf iKiosk.