Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Fahrzeugmangel: Gmünder Autoausstellung ist abgesagt

Archivfoto: smm

Die zwölfte Auflage hätte wieder in der Ledergasse stattfinden sollen. Doch daraus wird nichts. Die Autohäuser haben keine oder kaum Neufahrzeuge, die sie dem Publikum zeigen könnten.

Montag, 15. August 2022
Alexander Gässler
32 Sekunden Lesedauer

Das ist bitter. 2020 ist die Gmünder Autoausstellung coronabedingt ausgefallen. 2021 gab es wieder eine – allerdings eine Nummer kleiner in der Robert-​von-​Ostertag-​Straße und nur unter Auflagen. Jetzt sollte das Großereignis in die Ledergasse zurückkehren. Doch die Autoausstellung ist abgesagt. Das bestätigt Organisator Wolfgang Ruß vom Handels– und Gewerbeverein auf Nachfrage der Rems-​Zeitung.

Der Grund ist derselbe wie bei der Absage der Automeile im Frühjahr: Die Autohäuser haben nichts oder nur wenig zum Ausstellen.

Wie es nun weitergehen soll und warum es dem Fahrradhandel auch nicht besser geht, lesen Sie am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3238 Aufrufe
128 Wörter
52 Tage 5 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/8/15/fahrzeugmangel-gmuender-autoausstellung-ist-abgesagt/