Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Aalen: Betrunkener verletzt Polizisten

Archiv-​Foto: rz

Ein stark alkoholisierter Mann verletzte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag drei Polizeibeamte, als er sich gegen polizeiliche Maßnahmen wehrte.

Donnerstag, 25. August 2022
Sarah Fleischer
35 Sekunden Lesedauer

Kurz nach 00.30 Uhr am Donnerstagmorgen wurden Polizei und Rettungskräften eine Person gemeldet, die im Bereich der Landesstraße 1080 zwischen Dewangen und Rodamsdörfle auf dem Boden lag. Vor Ort stellten Beamte des Aalener Polizeireviers fest, dass der Mann mit einem Fahrrad unterwegs und mit über zwei Promille stark alkoholisiert war. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Mann zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht. Gegen die polizeiliche Maßnahme wehrte sich der Mann vehement und beleidigte auch die eingesetzten Beamten. Nachdem er dann noch auf seinen zwischenzeitlich im Krankenhaus eingetroffenen Vater einschlug, wurde der renitente Mann in Polizeigewahrsam genommen und zum Polizeirevier gebracht. Bei den Widerstandshandlungen des Betrunkenen erlitten drei Polizeibeamte leichte Verletzungen. Den Mann erwarten nun entsprechende Strafanzeigen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1984 Aufrufe
141 Wörter
30 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/8/25/aalen-betrunkener-verletzt-polizisten/