Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Normannia Gmünd: „Ohne Panik“ ins Allgäu zum FC Wangen

Foto: rz-​archiv

Der 1. FC Normannia Gmünd musste in der Fußball-​Verbandsliga Württemberg zuletzt zwei 0:1-Niederlagen verkraften. Von der Tabellenspitze ist man dadurch ins karge Mittelfeld abgerutscht – und steht einen Punkt hinter dem FC Wangen, dem am Samstag (15.30 Uhr) die Gastgeberrolle zukommt.

Donnerstag, 25. August 2022
Benjamin Richter
1 Minute 5 Sekunden Lesedauer

Das jüngste 0:1 vor heimischer Kulisse im WWG-​Sportpark gegen den TSV Berg, inzwischen ist es für Normannia-​Trainer Zlatko Blaskic abgehakt. „Wir haben am Montag im Training ausführlich darüber gesprochen“, berichtet er, „und darüber, was in Zukunft besser laufen muss.“
Aller berechtigten Kritik zum Trotz: Die Defensivleistung des Gmünder Verbandsligisten gehöre nicht auf die Liste der Baustellen. „Wir haben hinten nicht viel zugelassen“, betont Blaskic und zieht eine Parallele zur Auswärtspartie beim SV Fellbach, die zur Mitte der vergangenen Englischen Woche ebenfalls mit 0:1 verloren ging.
Wie schon dort die Hausherren, hätten auch die Berger mehr aus ihren spärlichen Chancen gemacht – denn bis auf den Eckstoß, aus dem in der 88. Minute der Kopfballtreffer des TSV resultierte, strahlte dieser in der gesamten Partie kaum echte Torgefahr aus.
Am bevorstehenden Wochenende könnten die Gmünder theoretisch noch einmal auf ein Stelldichein bei den Bergern vorbeischauen – liegt deren Rasen doch nicht einmal 20 Kilometer von dem des FC Wangen im Allgäu entfernt, der die Normannia an diesem Samstag (15.30 Uhr) empfängt.
„Ich schätze Wangen“, erörtert Blaskic, „es ist ein etablierter Verbandsligist. Diese Mannschaft kann uns vor allem über ihr ausgezeichnet justiertes Umschaltspiel gefährlich werden.“

Welche bis vor Kurzem verletzten Spieler wieder in das einsatzbereite Aufgebot der Normannia rücken und welchem Team am Samstag im Allgäustadion die Favoritenrolle zukommt, lesen Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2056 Aufrufe
261 Wörter
36 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/8/25/normannia-gmuend-ohne-panik-ins-allgaeu-zum-fc-wangen/