Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Heubach

Heubacher Brauerei: Es hakt weiter bei der Leergut-​Rückgabe

Foto: privat

Weil Bierkästen länger in Haushalten und Vereinsheimen verweilen, bekommt die Hirschbrauerei in Heubach zu wenig Leergut zurück. Einzelne Sorten sind vorübergehend nicht lieferbar. Kürzlich wurden langjährige Mitarbeiter für ihre Treue zum Unternehmen geehrt.

Mittwoch, 03. August 2022
Alexander Gässler
35 Sekunden Lesedauer

Der ansonsten so geschäftige Brauereihof der Heubacher Brauerei ist vor Kurzem nach Dienstschluss kurzerhand zum Festplatz umfunktioniert worden. Es wurde gefeiert, und bei leckeren Spezialitäten vom Grill – von Brauereichef Alexander Caliz höchstpersönlich zubereitet –, erfrischenden Limonaden und kühlem Bier wurde die Gemeinschaft gepflegt. Durch die Corona-​Pandemie verzichtete man in der Brauerei nun zwei Jahre lang auf eine Mitarbeiterfeier. Insofern gab es viel zu berichten, wie sich der Markt während dieser Zeit entwickelt hat.

Wie sich der Bierabsatz entwickelt hat und wer geehrt wurde, lesen Sie im iKiosk der Rems-​Zeitung.

Heubacher Brauerei bittet Kunden darum, Pfandflaschen zurückzugeben.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1951 Aufrufe
140 Wörter
15 Tage 7 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/8/3/heubacher-brauerei-es-hakt-weiter-bei-der-leergut-rueckgabe/