Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

Expedition Deutschland: Das ZDF in Gschwend

Gschwend

Screenshot: RZ

5000 Einwohner an 84 Wohnplätzen, ein wunderschöner See und eine Institution, die es weit und breit nur hier gibt: Das ist Gschwend. Dorthin führte die Expedition Deutschland des ZDF.

Mittwoch, 31. August 2022
Thorsten Vaas
36 Sekunden Lesedauer

Jeder Mensch hat seine Geschichte. Reporterinnen und Reporter des ZDF sind deshalb in ganz Deutschland unterwegs, auf der Suche nach Themen und Erlebnissen. In Gschwend wurden sie fündig. Dort hat Reporter Sven Class eine Familie getroffen, die Eis kaufen wollte, doch die Eisdiele hatte noch zu. Natürlich begegneten sie Bürgermeister Christoph Hald, der Class und dem Kamerateam die Gemeinde mit 5000 Einwohnern in 84 Wohnplätzen inmitten von Wäldern vorstellte. Klar, dass auch der Besuch in der weit und breit einzigartigen Zirkusartistenschule des CircArtive nicht fehlen durfte. Und wie ging eigentlich die Geschichte mit der Familie und dem Eis aus? Das sehen Sie bei Expedition Deutschland in der ZDF-​Mediathek.