Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünd: Rinderbacher Gasse schon wieder gesperrt

Foto: gäss

Quasi über Nacht hat die Stadt die Gmünder Altstadtgasse ab der Einmündung Rosenstraße bis zur Einmündung Rinderbacher Gässle erneut gesperrt. Der Grund sind laut Stadtverwaltung Kanal– und Straßenbauarbeiten im Zuge der Verkehrssicherung.

Mittwoch, 31. August 2022
Alexander Gässler
21 Sekunden Lesedauer

Für Anwohner ist die Zufahrt über Höferlesbach bis zur Baustelle möglich. Die Sperrung soll voraussichtlich bis Mitte kommender Woche andauern.

Die Rinderbacher Gasse war bereits im Frühsommer wegen Bauarbeiten gesperrt. Warum die jetzt anstehenden Arbeiten damals nicht miterledigt wurden, ist unklar. Ebenso, ob Gefahr im Verzug ist. Die Sperrung gilt ab sofort.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2293 Aufrufe
87 Wörter
31 Tage 3 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/8/31/gmuend-rinderbacher-gasse-schon-wieder-gesperrt/