Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Straßdorf

Kleingärten in Gmünd: Zu Gast bei den Gartenfreunden Straßdorfer Berg

Fotos: nb

Im zweiten Teil der RZ-​Kleingartenserie werfen wir einen Blick in die Anlage der Gartenfreunde Straßdorfer Berg. Hier zu sein, bedeutet für Daniela und Dumitru Popescu Glück. Fast täglich sind sie den Sommer über in ihrem Garten anzutreffen. Vom Glück, einen Garten zu haben, berichtet auch Edgar Preidt, der mit viel Erfolg Weinreben angepflanzt hat.

Donnerstag, 04. August 2022
Nicole Beuther
50 Sekunden Lesedauer

Johannisbeersträucher und eine Wiese – sehr viel mehr gab es auf dem kleinen Gartengrundstück nicht, als Daniela und Dumitru Popescu vor fünf Jahren beschlossen haben, es zu pachten. Dass hier jede Menge Arbeit bevorstand, schreckte die beiden nicht ab. Ganz im Gegenteil: Mit dem Garten unterhalb Straßdorfs gelegen ging ein Traum in Erfüllung. Und gerade jetzt in den Sommermonaten vergeht kaum ein Tag, an dem sie sich gemeinsam mit den beiden Kindern nicht in dem kleinen Paradies aufhalten.
Hier zu sein bedeutet Glück und das misst sich auch in alledem, was hier täglich geerntet wird. Hierzu gehören längst nicht mehr nur die Johannisbeeren, sondern viele weitere Früchte und Gemüsesorten wie Tomaten, Gurken, Kartoffeln, Karotten und Rote Beete.

Weshalb die Zeit hier mit Kindheitserinnerungen verbunden ist und was Hobbywinzer Edgar Preidt berichtet, das steht am Donnerstag in der Rems-​Zeitung, zu lesen auch im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2800 Aufrufe
202 Wörter
14 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/8/4/kleingaerten-in-gmuend-zu-gast-bei-den-gartenfreunden-strassdorfer-berg/