Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Erntegespräch 2022: Positive Bilanz im Ostalbkreis

Foto: Hariolf Fink

Der Ostalbkreis hat zusammen mit dem Bauernverband Ostalbkreis/​Heidenheim zum Erntepressegespräch auf den Hof von Bernd und Kathrin Joas in Unterschneidheim eingeladen. Mitglieder der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, Vertreter der BAG Hohenlohe, der BayWa, dem Bauernverband und von der Heimatsmühle berichteten über das Erntejahr, das besser ausgefallen ist.

Freitag, 05. August 2022
Sarah Fleischer
1 Minute 4 Sekunden Lesedauer

„Der Wirtschaftskreis Ostalbkreis bedeutet auch Landwirtschaft“ sagt Landrat Joachim Bläse beim Erntegespräch. Er dankte dem Bauernverband für die Auswahl des Betriebs von Bernd Joas, den er als Vorzeigebetrieb heraushob. Dort stehen derzeit 35 schwäbisch-​hällische Schweine, der Stall ist nach den modernsten Richtlinien gebaut und das Tierwohl steht laut Joas an erster Stelle. Allerdings kritisiert er auch die Politik, die mit ihren ständigen Änderungen eine Planungssicherheit für den Landwirt praktisch unmöglich machen.
Die bisherige Erntebilanz fiel laut den Anwesenden gut aus: Die Aussaat, gute Niederschläge sowie wenig Frost hätten dass Frühjahr gekennzeichnet. Die Maisaussaat habe unter guten Bedingungen stattgefunden.
Frühjahr und Frühsommer hätten mit guten Niederschlägen für eine weitere gute Ernteentwicklung gesorgt, allerdings sei diese oft durch fehlenden Dünger beeinträchtigt worden. Beim Mais müsse man die weitere Entwicklung abwarten. Die derzeitige Trockenheit aber lasse befürchten, dass das Pflanzenwachstum gebremst würde und es auch zu keiner Kornbildung kommen würde. Regen sei also dringend nötig. Bei der Getreideernte wie zum Beispiel beim Weizen hätten sich die düsteren Prognosen vor ein paar Wochen gottseidank nicht bestätigt. Der Weizen, größtenteils geerntet, hätte eine gute Kornausbildung gehabt und die Erträge seien im Durchschnittsbereich.

Welche Themen auf der Erntepressekonferent noch besprochen wurden und wie die Landwirte in die Zukunft blicken, lesen Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1871 Aufrufe
259 Wörter
13 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/8/5/erntegespraech-2022-positive-bilanz-im-ostalbkreis/