Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

Die Gschwender holen wieder den Garbenwagen ein

Gschwend

Foto: wp

Das Garbenwagenfest geht auf eine weltweite Klimakatastrophe zurück. Also ist es vor allem ein Zeichen des Dankes und der Bitte. Am vergangenen Samstag wurde die Tradition wieder gepflegt, zum 205. Mal.

Sonntag, 07. August 2022
Alexander Gässler
26 Sekunden Lesedauer

Bereits in der Woche zuvor hatten die Vorbereitungen begonnen. Der Roggen wurde gemäht, zu 150 Garben gebündelt und auf den Wagen verladen. Ein Team von 18 Frauen und Männern fertigte Girlanden und eine Erntekrone, die den Wagen festlich schmücken. Am Samstagmittag versammelten sich alle Mitwirkenden am Festzug im Hof der Familie Hägele.
Wie gefeiert wurde und auf welch schreckliches Ereignis das Fest zurückgeht, lesen Sie am Montag in der Rems-​Zeitung.