Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünd: Diebstahl an der Bushaltestelle — Polizei sucht Zeugen

Foto: Archiv

Eine 30-​Jährige hat ihre Einkäufe an einer Bushaltestelle zurückgelassen, um ihr Handy zu holen, das sie in einem Geschäft vergessen hatte. Als sie nach gut fünf Minuten zurückkehrte, waren die zwei schweren Einkaufstaschen weg.

Sonntag, 07. August 2022
Alexander Gässler
30 Sekunden Lesedauer

Der Diebstahl ereignete sich am Samstag gegen 13.35 Uhr an der Bushaltestelle in der Buchstraße auf Höhe Hausnummer 195.

An der Bushaltestelle befand sich eine dreiköpfige Familie. Sie teilte der Frau mit, dass ein etwa 50-​jähriger Mann mit rotem Fahrrad die Taschen mitgenommen habe. Die Famile ging fälschlicherweise davon aus, dass die Taschen ihm gehörten.

Da die Familie bis zum Eintreffen der Streifenwagenbesatzung nicht mehr vor Ort war, wird sie gebeten, sich beim Polizeirevier Schwäbisch Gmünd zu melden, Telefon 07171 /​358 – 0.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3390 Aufrufe
122 Wörter
55 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/8/7/gmuend-diebstahl-an-der-bushaltestelle---polizei-sucht-zeugen/