Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Heubach

Heubach: Erhöhte Wald– und Flächenbrandgefahr

Archiv-​Foto: fleisa

Aufgrund der warmen und trockenen Witterung werden auch in Heubach aktuell die Warnstufen 4 und 5 des Waldbrandgefahrenindex erreicht. Damit besteht eine erhöhte Wald– und Flächenbrandgefahr.

Dienstag, 09. August 2022
Sarah Fleischer
33 Sekunden Lesedauer

Wegen der anhaltenden Waldbrandgefahr ist das Grillen an den offiziellen Grillstellen verboten. Aus gegebenem Anlass weist die Stadtverwaltung ausdrücklich darauf hin, dass das Grillen auf mitgebrachten Grillgeräten und auf Flächen außerhalb der offiziellen Grillstellen untersagt und zu unterlassen ist. Ebenso ist offenes Feuer und Grillen in der Landschaft verboten. Es besteht akute Wald– und Flächenbrandgefahr.
Das im Wald geltende Rauchverbot ist strikt einzuhalten und im Umgang mit Feuer ist zusätzlich größte Vorsicht walten zu lassen, dabei ist darauf zu achten, dass sich im Freien keine Feuer entzünden. Wegen der hohen Wald– und Flächenbrandgefahr können bis auf weiteres keine Feuer zur Verbrennung von pflanzlichen Abfällen genehmigt werden.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2492 Aufrufe
134 Wörter
58 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/8/9/heubach-erhoehte-wald--und-flaechenbrandgefahr/