Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd: Verletzter bei Streit unter Brüdern

Archiv-​Foto: rz

Am Mittwochabend kam es in Schwäbisch Gmünd zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Brüdern. Am Ende musste einer der beiden mit Verletzungen ins Krankenhaus.

Donnerstag, 01. September 2022
Sarah Fleischer
29 Sekunden Lesedauer

Kurz vor 20 Uhr am Mittwochabend gerieten zwei 16 und 21 Jahre alte Brüder auf der Terrasse vor dem elterlichen Wohnhaus in der Moltkestraße in Streit. Dieser artete zunächst in eine Rangelei und dann in eine handfeste körperliche Auseinandersetzung aus, wobei der 16-​Jährige seinen älteren Bruder mit einem Messer angriff und verletzte. Beide standen unter Alkoholeinwirkung. Die Polizei rückte mit mehreren Besatzungen an und nahm den 16-​Jährigen in der Wohnung fest. Gegen seine Mitnahme zum Polizeirevier wehrte er sich heftig. Der 21-​Jährige wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3355 Aufrufe
119 Wörter
30 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/9/1/schwaebisch-gmuend-verletzter-bei-streit-unter-bruedern/