Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Was man über die Elternzeit wissen muss

Foto: imago/​Thomas Trutschel

Werdenden Müttern steht vor und nach der Geburt ihres Kindes ein Mutterschutz zu. Eltern haben außerdem Anspruch auf Elternzeit. Aber wie lange sind diese Zeiten, was muss man dem Arbeitgeber mitteilen, und wie viel Geld gibt es? Die wichtigsten Fragen und Antworten dazu.

Mittwoch, 14. September 2022
Gerold Bauer
30 Sekunden Lesedauer

Ist Nachwuchs auf dem Weg oder schon da, haben Eltern bestimmte Rechte. Während der Mutterschutz den gesundheitlichen und sozialen Schutz von Mutter und Kind kurz vor und nach der Geburt gewährleistet, ermöglicht die Elternzeit eine Auszeit vom Beruf, um sich um den Nachwuchs kümmern zu können – und zwar bis zu drei Jahre lang.

Wie das im Detail aussieht und was Eltern sonst noch darüber wissen sollten, lesen Sie am 14. September auf der „Wissen“-Seite in der Rems-​Zeitung!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1045 Aufrufe
123 Wörter
10 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/9/14/was-man-ueber-die-elternzeit-wissen-muss/