Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd: Unfallverursacher gesucht

Archiv-​Foto: rz

Am Donnerstagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten, der Verursacher beging Unfallflucht. Die Polizei bittet um Hinweise.

Freitag, 02. September 2022
Sarah Fleischer
31 Sekunden Lesedauer

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag gegen 17 Uhr auf der B 298 zwischen Hinterlintal und Seelach. Der bislang unbekannte Fahrer eines hellen Fahrzeuges überholte einen vor ihm fahrenden Pkw. Ein entgegenkommender Ducati-​Fahrer musste nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei schanzte er über einen Randstein und überfuhr einen Grünstreifen ehe er auf einem Parkplatz auf die Erde stürzte. Im weiteren Verlauf schlitterte er noch rund fünf Meter weiter, ehe er zum Liegen kam.
Der Motorradfahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher oder dessen Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel.: 07171/​3580 in Verbindung zu setzen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3363 Aufrufe
127 Wörter
23 Tage 5 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/9/2/schwaebisch-gmuend-unfallverursacher-gesucht/