Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

50 Jahre Orgel in Sankt Michael

Foto: astavi

Zum Jubiläum der Kirchenorgel veranstaltet die Kirchengemeinde St. Michael am 25. September ein Orgelkonzert mit sechs Organisten aus fünf Jahrzehnten und präsentiert ausgewählte Stücke.

Donnerstag, 22. September 2022
Sarah Fleischer
39 Sekunden Lesedauer

Seit über 54 Jahren haben die Katholiken in der Gmünder Weststadt eine besondere Kirche, die von Peter C. Schenk im Stil des Betonbrutalismus errichtet wurde und nun ein eingetragenes Kulturdenkmal ist. Seit 50 Jahren hat die Kirche auch eine eigene Orgel. Diesen runden Geburtstag ist für die die Kirchengemeinde St. Michael Anlass zum Feiern.
Am 25. September Um 10.30 Uhr findet ein feierlicher Gottesdienst statt. Der Chor TAKTvoll singt ein Teil der „Deutschen Messe“ von Franz Schubert. Zum Orgelkonzert um 17 Uhr werden auch fünf ehemalige Organisten von Sankt Michael anwesend sein — die derzeitige Organistin Rosi Schmid hat sie eingeladen, auch Münsterpfarrer Robert Kloker wird anwesend sein.

Warum das Orgeljubiläum ausgerechnet am 25. September gefeiert wird und mehr zu Programm lesen Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1514 Aufrufe
159 Wörter
3 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/9/22/50-jahre-orgel-in-sankt-michael/