Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd: Brand in Gotteszell

Archiv-​Foto: fleisa

Ein Brand in der Justizvollzugsanstalt am Mittwochmorgen rief Feuerwehr und Polizei auf den Plan. Der Schaden jedoch blieb gering.

Donnerstag, 22. September 2022
Sarah Fleischer
21 Sekunden Lesedauer

Die Gmünder Feuerwehr rückte am Mittwoch gegen 7.30 Uhr morgens zusammen mit der Polizei zur Justizvollzugsanstalt in die Herlikofer Straße aus. Dort hat eine bislang unbekannte Frau in einer Toilette Papierhandtücher entzündet und in den Mülleimer geworfen. Dessen Inhalt geriet in Brand. Eine Zeugin entdeckte das kleinere Feuer, Mitarbeiter löschten das Feuer. Der Schaden begrenzt sich auf den Mülleimer. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2114 Aufrufe
87 Wörter
3 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/9/22/schwaebisch-gmuend-brand-in-gotteszell/