Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mutlangen

Verein „Kreatives Mutlangen“ hört auf

Foto: astavi

Nach 32 Jahren verabschiedet sich der Verein mit einer kleiner Feier vor dem Forum und übergibt eine Urkunde, eine Plakette und eine Stele an Bürgermeisterin Stephanie Eßwein.

Freitag, 23. September 2022
Sarah Fleischer
40 Sekunden Lesedauer

Dem Verein „Kreatives Mutlangen“ gehören Kunstschaffende, Hobbykünstler und Kunsthandwerker an – Männer und Frauen, Jung und Alt aus der Region und darüber hinaus . Sie haben 32 Jahre lang ihre Werke und Produkte im Forum Mutlangen präsentiert, haben den „Mutlanger Dorfsommer“ und unzählige andere Aktionen organisiert.
Zwei Jahre Corona-​Pause haben sich auf die Besucherzahlen negativ ausgewirkt. Das war der Grund, warum die Verantwortliche beschlossen haben, den Verein jetzt aufzulösen. Zum Abschied haben die Mitglieder des Vereins „Kreatives Mutlangen“ um den Vorsitzenden Alfred Hinderer eine Erinnerungsstele vorbereitet und an die Gemeinde gespendet.
Künstlerin Valeria Waibel hatte das Projekt entworfen, Franz und Bodo Huber realisierten die Idee. Beim Abschiedsabend am Donnerstag wurde die Stele an Bürgermeisterin Stefanie Eßwein übergeben.

Mehr über die Arbeit von „Kreative Mutlangen“ lesen Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1880 Aufrufe
160 Wörter
2 Tage 1 Stunde Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/9/23/kreative-mutlangen-hoeren-auf/