Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

18-​Jährige übersieht anderes Auto: 20.000 Euro Sachschaden

Schwäbisch Gmünd

Archivfoto: RZ

Kurz außerhalb der Gmünder Weststadt hat eine 18 Jahre alte Autofahrerin am Freitagabend beim Abbiegen auf die alte B29 in Richtung Lorch einen entgegenkommenden Wagen übersehen, woraufhin es zum Zusammenstoß kam.

Samstag, 24. September 2022
Benjamin Richter
27 Sekunden Lesedauer

Der Unfall ereignete sich nach Angaben des Polizeipräsidiums Aalen gegen 19.45 Uhr. Demnach war die junge Frau auf der Kreisstraße 3268 von Schwäbisch Gmünd in Richtung Großdeinbach unterwegs und wollte an der Kreisstraße 3334 nach links in Richtung Lorch abbiegen.Dabei übersah sie jedoch einen entgegenkommenden Pkw eines 60-​jährigen Fahrers mit Anhänger. Im Einmündungsbereich stießen die beiden Fahrzeuge zusam​men​.An beiden Autos entstand nach Polizeiangaben jeweils ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Die beiden Fahrer blieben unverletzt.