Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Lorch

Privater „Öltanker“ erleidet in Lorch „Schiffbruch“

Foto: hs

In Lorch ist ein Pkw-​Anhänger am Dienstagnachmittag umgekippt. Weil er mit zwei großen, mit Heizöl gefüllten Kunststoff-​Behältern beladen war, handelte es sich um einen Gefahrgut-​Unfall. Die Feuerwehren sorgen dafür, dass keine Schadstoff auslaufen konnten.

Dienstag, 27. September 2022
Gerold Bauer
21 Sekunden Lesedauer

War’s nun ein privater Gefahrgut– oder angesichts der Energiekrise schon ein Werttransport? Ein Anhängergespann mit 1200 Liter Heizöl an Bord ist am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr auf dem wichtigsten innerstädtischen Verkehrsknoten der Stadt Lorch verunglückt.

Lesen Sie am 28. September in der Rems-​Zeitung mehr über diesen gerade noch einmal glimpflich ausgegangenen Unfall!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

6924 Aufrufe
87 Wörter
70 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/9/27/privater-oeltanker-erleidet-in-lorch-schiffbruch/