Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Wissen: Wie man sich vor der Grippe schützen kann

Foto: AOK Mediendienst

Droht im Winter eine heftige Influenza-​Welle? Experten sehen Anzeichen dafür. Schutz bietet die Impfung, die allerdings nicht allen Menschen empfohlen wird. Die Rems-​Zeitung beantwortet wichtige Fragen.

Donnerstag, 29. September 2022
Benjamin Richter
36 Sekunden Lesedauer

Ich habe eine Grippe – so redet manch einer daher, der eine zwar fieberhafte, aber doch eher harmlose Erkältung hat: einen grippalen Infekt.
Die Grippe dagegen ist eine ernst zu nehmende Infektionskrankheit. Als bestmögliche Schutzmaßnahme gilt die Grippeimpfung, die die Ständige Impfkommission (Stiko) für gefährdete Personen empfiehlt.
Besonders in dieser Saison könnte der Piks ratsam sein, denn „mit jedem Jahr, in dem die Grippe nicht oder kaum zirkuliert, wird die Wahrscheinlichkeit größer, dass es zu einer stärkeren Grippewelle kommt“, sagt Bernd Salzberger, Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Infektiologie.

Wer sich wann impfen lassen sollte und ob eine Grippe-​Impfung auch für Kinder ratsam ist, lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 29. September. Die komplette Ausgabe gibt es online auch im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1439 Aufrufe
147 Wörter
71 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/9/29/wissen-wie-man-sich-vor-der-grippe-schuetzen-kann/