Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Waldstetten

Endlich wieder Gugga-​Gaudi in Waldstetten

Foto: privat

Die Waldstetter Lachabatscher und die Waldstetter Wäschgölten organisieren seit Jahren erfolgreich ein Guggen-​Stell-​Dich-​ein in der Stuifengemeinde. Am kommenden Sonntag soll es beim nunmehr dritten Anlauf mit der 24. Auflage klappen.

Dienstag, 10. Januar 2023
Alexander Gässler
36 Sekunden Lesedauer

Die Gugga Gaudi ist in Waldstetten seit vielen Jahren ein wichtiges Ereignis und aus den Terminkalendern Fasnetsbegeisteter und Schrägtonmusikliebhaber aus Nah und Fern nicht mehr wegzudenken. Nach rund zwei Jahren Pause starten alle Gruppierungen hochmotiviert und lautstark auf der Freitreppe am Kirchberg durch.

Viele der Teilnehmer waren in der Zeit des Ausharrens nicht untätig und haben sie dazu genutzt, um neue fantasievolle Kostüme herzustellen. So auch die Lachabatscher. Etwas wehmütig hängen sie ihre „Dia de los Muertos“ in den Schrank zu den acht Kostümen vergangener Jahre und präsentieren sich in neuen, liebevoll ausgeschmückten Gewändern.

Welche Guggen auftreten und was es mit dem „Monsterkonzert“ auf sich hat, lesen Sie am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3082 Aufrufe
146 Wörter
494 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 494 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2023/1/10/endlich-wieder-gugga-gaudi-in-waldstetten/