Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Ostalb: 108 Stuten bei der Pferdeprämierung

Foto: ts

Endlich ist wieder Kalter Markt in Ellwangen. So war die einhellige Meinung auf dem Schießwasen zur Pferdeprämierung. 108 Stuten und 24 Gespanne wurden dort vorgestellt und bewertet.

Dienstag, 10. Januar 2023
Alexander Gässler
34 Sekunden Lesedauer

Zahlreiche Ellwanger waren schon am Morgen auf den Beinen, um die 108 Stuten und 24 Gespanne zu bestaunen, die an diesem Vormittag vorgestellt wurden. Von den kleinen Shetlandponys über Holsteiner und Oldenburger bis hin zu den schweren Schwarzwäldern konnten die Zuschauer die unterschiedlichsten Pferderassen auf dem Schießwasen bewundern. Diese trugen so kunstvolle Namen wie Bellana M, Queen of Dreams oder Raketa. Während beim einen Tier das wunderschöne Gesicht und die strahlenden Augen gelobt wurden, wurde bei der nächsten Schimmelstute das ausgeglichene Temperament und der tolle federnde Trab bei der Bewertung der Tiere auf den unterschiedlichen Bahnen hervorgehoben.

Die Ergebnisse der Stutenprämierung und mehr lesen Sie am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1676 Aufrufe
139 Wörter
28 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/1/10/ostalb-108-stuten-bei-der-pferdepraemierung/