Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Gmünder Stadtmeisterschaft: Vierter Titel in Folge für SG Bettringen

Fotos: Stoppany

Die Landesliga-​Fußballer der SG Bettringen haben sich bei der 38. Gmünder Stadtmeisterschaft vor einer imposanten Zuschauerkulisse in der Großsporthalle mit einem 1:0-Endspielsieg über den 1. FC Normannia Gmünd aus der Verbandsliga durchgesetzt.

Sonntag, 15. Januar 2023
Alex Vogt
31 Sekunden Lesedauer

Somit ist der riesengroße Siegerpokal beim Ausrichter geblieben. Die SG Bettringen war der Gastgeber der ersten Gmünder Stadtmeisterschaft nach einer zweijährigen Pause. Mit sechs Siegen in sechs Spielen und lediglich zwei Gegentoren gewann die Mannschaft von Steffen Mädger alles andere als unverdient den Stadtmeistertitel nunmehr bereits zum vierten Mal hintereinander.
Dritter wurde der Bezirksligist TV Straßdorf, der sich im Zehnmeterschießen ausgetragenen kleinen Finale mit 3:1 gegen den überraschenden Halbfinalteilnehmer TSV Großdeinbach aus der Kreisliga A behauptete.

Mehr zur 38. Gmünder Stadtmeisterschaft lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 16. Januar.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2832 Aufrufe
125 Wörter
11 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/1/15/gmuender-stadtmeisterschaft-vierter-titel-in-folge-fuer-sg-bettringen/